Home → November 2019
Weiterlesen
29 2019 Nov

UNSere Liste

Die unabhängige Kraft stärken!
UNS nominiert Stadtratsliste


1. Christa Kick (3. Bürgermeisterin)  11. Angelika Taubenböck
2. Josef Oberlechner (Stadtrat) 12. Alexander Schifferer
3. Stefan Hirler (Stadtrat)
13. Liane Marx
4. Martin Koppmann 14. Karl Heinrich Lotterer
5. Diana Gaisbauer 15. Milka Breit
6. Martin Ballendat 16. Ursula Stelzer
7. Christian Mayerhofer (Stadtrat) 17. Heidi Schmideder
8. Rainer Lehner (Stadtrat) 18. Stephanie Niebler
9. Oliver Niebler 19. Alexandra Lehner
10. Christoph Simmeit 20. Max Winkler (Stadtrat)

Eine gut zusammengesetzte Liste schickt die Wählergemeinschaft Unabhängige Simbach Bürgerliste – Freie Wähler (UNS-FW) in die Kommunalwahlen im März 2020. Bei der Aufstellungsversammlung im Gasthof Göttler fand das vorgelegte Personalangebot die einmütige Zustimmung der Mitglieder. Mit einer erfreulich hohen Frauenquote (9 von 20), bewährten Stadträten und ganz neuen Gesichtern möchte UNS sich als zweitstärkste Kraft im Simbacher Stadtrat behaupten. Die Liste sei eine ausgewogene Zusammensetzung aus kompetenten Leuten, die bei UNS in ihrer Haltung unabhängig bleiben und ohne Partei- oder Fraktionszwang abstimmen könnten, betonte die Vorsitzende Christa Kick. Als Wahlleiter konnte sie den ehemaligen Bürgermeister und UNS-Gründer Günther Wöhl gewinnen, der als äußerst erfahrener Wahlleiter die vorgegebenen Hürden der Aufstellung problemlos und zügig nahm.

Die einzelnen Kandidatinnen und Kandidaten stellten sich sodann persönlich vor und trafen Aussagen zu ihren jeweiligen politischen Schwerpunkten und Interessen.

Bürgermeisterin Christa Kick wird als Vorsitzende den Spitzenplatz einnehmen. Sie betonte die Wichtigkeit einer guten Zusammenarbeit im Gremium zum Wohle der Stadt. Als eigene Punkte nannte sie die Neugestaltung der „grünen Mitte“ Simbachs, die sowohl den Hochwasserschutz berücksichtigen, als auch für die Bürger einen attraktiven Erholungsraum bieten müsse. Viele Bewerberinnen und Bewerber griffen dieses Hauptthema auf, sprachen aber auch die geplante A 94 an, die so wenig wie möglich Belastung für die Bewohner bringen dürfe, weshalb UNS auch eine gesamte Untertunnelung der Trasse als erforderlich ansehe.

Nach den beiden Stadträten Josef Oberlechner und Stefan Hirler ließen die weiteren Stadträte Christian Mayerhofer und Rainer Lehner (Platz 7 und 8) eine Lücke für 3 Neueinsteiger in die Kommunalpolitik: der Vorsitzende des Alpenvereins Simbach, Martin Koppmann, die neue Schatzmeisterin von UNS-FW Diana Gaisbauer und der erfolgreiche Designer Martin Ballendat möchten UNS mit ihrer Kandidatur als unabhängige und kritische Kraft unterstützen. Ihre engagierte Vorstellung und Bereitschaft, sich kommunalpolitisch einzubringen, fand große Zustimmung. Das Schlusslicht der Liste macht das „Urgestein“ Max Winkler mit einem Verweis auf sein Alter und dem Wunsch, dass nun Jüngere ans Werk gehen sollten.

Nach der einmütig erfolgten Wahl der gesamten Liste und dem Appell, miteinander für ein gutes Ergebnis zu kämpfen, bedankte sich die Vorsitzende Christa Kick bei Wahlleiter Günther Wöhl für die Unterstützung mit einem kleinen Geschenk.

Viel Glück und Erfolg bei der Wahl wünschte in seinen Grußworten der Kreisvorsitzende und Kreisrat der Freien Wähler, Werner Schießl, den Kandidatinnen und Kandidaten. Er berichtete auch über die Arbeit der Freien Wähler im Kreistag, mit den Schwerpunkten Krankenhäuser, Schulen und den Ausbau der Fahrradwege, und sprach auch die Senkung der Kreisumlage an, die immer wieder von der FW angemahnt würde und für 2020 vom Kreistag umgesetzt wird. Walter Unterhuber (2. Bürgermeister Kirchdorf am Inn), Willi Galleitner (Kreisrat und Bürgermeister Stubenberg) und Kreisrat Hans Hirl (Pfarrkirchen) schlossen sich den Grußworten an.

 

 

Weiterlesen
28 2019 Nov

Für den Kreistag kandidieren