Wir bedanken recht herzlich

Liebe Wählerinnen und Wähler,
wir – die Kandidatinnen und Kandidaten von UNS-FW möchten die Gelegenheit nutzen und uns sehr herzlich bedanken für das Vertrauen, das sie uns mit ihrer Stimme geschenkt haben. Wir sind uns der großen Verantwortung bewusst, gemeinsam die kommenden sechs Jahre wichtige Entscheidungen zu treffen und die Stadt zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger in eine gute Zukunft zu führen.
Nach einem sehr engagierten Wahlkampf sind wir stolz darauf, mit fünf Sitzen in der nächsten Legislaturperiode im Stadtrat vertreten zu sein. Dabei werden zwei neue und äußerst engagierte Kollegen in unserer Fraktion ihr Wissen und ihre Ideen einbringen.
Leider konnten wir das starke Ergebnis der vorangegangenen Wahl nicht wiederholen und haben deshalb einen Sitz verloren. Auch können drei unserer ‚alten‘ Stadträte nicht wieder einziehen. Ihre herausragenden Fähigkeiten stehen für jahrzehntelange politische Erfahrung, den direkten Draht zur Jugend und zu den Senioren sowie für größte Unterstützung der Simbacher Sport- und Vereinswelt.
Trotz allem ist es UNS gelungen, die absolute Mehrheit von nur einer Partei zu verhindern. Das ist insbesondere deshalb so wichtig, weil dadurch alle Entscheidungen gemeinsam getroffen werden müssen. Simbach steht vor einer großen Herausforderung, die Aufgaben sind vielfältig und es sind viele schwerwiegende Entscheidungen zu treffen. Bitte unterstützen Sie uns auch weiterhin mit Ihrem Vertrauen und sprechen Sie uns direkt an. Wir versprechen Ihnen, UNS mit aller Kraft für Sie einzusetzen!
Auch im Kreistag sind UNSere Belange für den südlichen Landkreis hervorragend vertreten: wir gratulieren Herrn Rainer Lehner und Herrn Oliver Niebler zu ihren Mandaten!
Für die kommende Zeit wünschen wir Ihnen alles Gute, bleiben Sie hoffnungsvoll und vor allem: bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße
Christa Kick
1. Vorsitzende der Unabhängigen Simbacher Bürgerliste e. V.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.